Unfallversicherung vergleichen und abschließen

Ein kleiner Augenblick und schon kann ein Unfall passiert sein. Geschieht ein Unfall außerhalb der Arbeitszeit oder auf dem Arbeitsweg entsteht kein Anspruch auf Leistung der Berufsgenossenschaften. Für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler besteht keine Mitgliedschaft in der gesetzlichen Unfallversicherung, sie können sich jedoch privat versichern.

Die Unfallversicherung sichert den Versicherten und seine Familie ab, wenn durch einen Unfall die eigene Leistungsfähigkeit dauerhaft eingeschränkt ist – unabhängig davon ob es sich um eine körperliche oder geistige Beeinträchtigung handelt. Die private Unfallversicherung ist auch mit Beitragsrückgewehr möglich. Hierbei sind zwar die Beiträge wesentlich höher, dafür handelt es sich jedoch um eine Kombination von Unfallversicherung und Lebensversicherung.

Besonders interessant ist eine private Unfallversicherung auch für Personen die beispielsweise aufgrund einer Vorerkrankung keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können.

Rechner

Dieser Beitrag wurde unter Versicherungen von A bis Z vergleichen und abschließen, Vorsorge abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Kommentare