Optionen in Planung..

Nebengewerbe

Es wird in Kürze die Möglichkeit bestehen die Einnahmen aus dem Hauptberuf bzw. das zu versteuernde Einkommen aus nicht selbständiger Arbeit anzugeben, das wird dann bei der Berechnung der Einkommensteuer sowie der Kirchensteuer und des Solidaritätszuschlags berücksichtigt.

Netto Felder kennzeichnen

Aktuell müssen alle Beträge, bis auf Versicherungen, netto eingegeben werden. In Zukunft wird es so sein das hinter jedem Feld brutto oder netto stehen wird. Oder man wird eine Option setzen können, ob die Angaben brutto oder netto gemacht werden. Bei Bruttoangaben wird der Nettobetrag automatisch berechnet.

Geschwindigkeit des Einkommensrechners

Die Ladezeiten des Einkommensrechners sind nicht optimal, wird demnächst etwas optimiert werden.

uvm..

Haben Sie weitere Vorschläge?

 

Ein Gedanke zu „Optionen in Planung..“

Schreibe einen Kommentar